Stadtlift prämiert

Das Architekturunternehmen Alex Buob hat den 2012 erbauten Stadtlift beim Hauptbahnhof in Rorschach entworfen. Der Lift ist nun im kürzlich erschienenen Architekturführer Schweiz als eines von 200 Objekten, die zu den besten Bauwerken im 21. Jahrhundert gehören, ausgezeichnet worden.

Merken
Drucken
Teilen

Das Architekturunternehmen Alex Buob hat den 2012 erbauten Stadtlift beim Hauptbahnhof in Rorschach entworfen. Der Lift ist nun im kürzlich erschienenen Architekturführer Schweiz als eines von 200 Objekten, die zu den besten Bauwerken im 21. Jahrhundert gehören, ausgezeichnet worden. Der Stadtlift ist der einzige Bau aus Rorschach, der erwähnt wird. Der Lift ist eines von 13 Bauwerken der Ostschweiz, die in den Architekturführer aufgenommen worden sind. Der Projektleiter des Stadtlifts, Stefan Räbsamen, sagt: «Der Aufzug ist wichtig und wird gebraucht, das verdeutlichen die rund 800 Fahrten pro Tag.» Auch der Balkon des Lifts werde als Aussichtsplattform geschätzt. (jor)