Stadt senkt ihre Mieten

Drucken
Teilen

Reduktion Der Referenzzinssatz, an dem sich in der Schweiz die Höhe der Wohnungsmieten orientiert, ist kürzlich auf 1,5 Prozent reduziert worden. Der Stadtrat hat jetzt die daraus folgende Mietzinsanpassung für städtische Liegenschaften auf den 1. Oktober beschlossen. Die Stadt senke damit von sich aus und generell die Mieten, heisst es in einer Mitteilung. Ausgenommen von den Reduktionen seien «besondere Fälle». Darunter fallen Mietverhältnisse, die bereits heute einen ungenügenden Ertrag abwerfen, bei denen die Mieten also schon zu tief sind. (sk/vre)