Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Staad verliert bei Neunkirch deutlich

FUSSBALL. Gleich mit 0:5 haben die Staader NLA-Frauen am Freitagabend beim Cupfinalisten FC Neunkirch verloren. Zwar konnte den Staaderinnen, was den Einsatz betrifft, nichts vorgeworfen werden. Dennoch schafften sie es nicht, das Kombinationsspiel des Tabellenzweiten entscheidend zu unterbinden.

FUSSBALL. Gleich mit 0:5 haben die Staader NLA-Frauen am Freitagabend beim Cupfinalisten FC Neunkirch verloren. Zwar konnte den Staaderinnen, was den Einsatz betrifft, nichts vorgeworfen werden. Dennoch schafften sie es nicht, das Kombinationsspiel des Tabellenzweiten entscheidend zu unterbinden. Die stark aufspielenden Neunkircherinnen zeigten von Beginn weg, dass sie gewillt waren, drei Punkte einzufahren.

Nach mehreren vergebenen Möglichkeiten war es in der 26. Minute so weit. Lucia Ondrusova verwertete eine Flanke mit einem Flachschuss zum 1:0. Bereits fünf Minuten später erhöhte Amelia Pietrangelo nach einem Eckball auf 2:0. Staad konnte darauf nicht reagieren, und in der 36. Minute gelang dem Heimteam sogar das 3:0. Einen quergelegten Freistoss hämmerte Alyssa Lagonia unhaltbar in die Torecke. Auch nach der Pause hielten die Schaffhauserinnen das Tempo hoch. Die Staaderinnen konnten sich bei Torhüterin Vanessa Lang bedanken, dass erst in der 71. das 4:0 durch Ondrusova fiel. Kurz vor Schluss stellte Lucia Harsanyova schliesslich mit einem Flachschuss das Endresultat her. (or)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.