Staad unterliegt den Young Boys

Fussball Die Staader NLA-Spielerinnen zogen in Bern einen schwachen Tag ein und unterlagen den Young Boys 0:3. Nach zehn Minuten unterlief den Gästen im Spielaufbau einen Fehler, welchen Florijana Ismaili ausnutzte. Staad vermochte sich weiterhin kaum aus der Umklammerung zu befreien.

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Die Staader NLA-Spielerinnen zogen in Bern einen schwachen Tag ein und unterlagen den Young Boys 0:3. Nach zehn Minuten unterlief den Gästen im Spielaufbau einen Fehler, welchen Florijana Ismaili ausnutzte. Staad vermochte sich weiterhin kaum aus der Umklammerung zu befreien. Goalie Daniela Hutter war es zu verdanken, dass für die zweite Hälfte noch alles möglich war. In der 58. Minute prallte der Ball nach einem Corner an eine Staader Verteidigerin und von dort ins eigene Tor. Nun war der Glaube an etwas Zählbares weg. Eine Viertelstunde vor Schluss gelang Jasmin Schweer noch das 3:0-Schlussresultat. (cw)