St. Otmar und Bruggen siegen

Merken
Drucken
Teilen

HandballIn der letzten Runde der 2.-Liga-Meisterschaft vermochten St. Otmar Espoirs und Bruggen abermals zu überzeugen und bestätigten damit die Plätze zwei und vier in der Schlussrangliste. St. Otmar setzte sich 30:27 gegen KJS Schaffhausen durch, und Bruggen gewann knapp 26:25 bei Goldach-Rorschach. Da das Heimteam einen Penalty nach abgelaufener Spielzeit nicht verwerten konnte, steigt es in die 3. Liga ab. Bei einem Remis wäre Wil/Flawil abgestiegen. (fb)