St. Gallerinnen mit zu vielen Fehlern

Volleyball. Die Spielerinnen des STV St. Gallen verloren in der 1. Liga beim VC Schaffhausen 0:3. Die Gäste fanden nicht richtig ins Spiel und lagen dadurch immer einige Punkte zurück. So ging der erste Satz mit 25:22 an das Heimteam.

Drucken
Teilen

Volleyball. Die Spielerinnen des STV St. Gallen verloren in der 1. Liga beim VC Schaffhausen 0:3. Die Gäste fanden nicht richtig ins Spiel und lagen dadurch immer einige Punkte zurück. So ging der erste Satz mit 25:22 an das Heimteam. Während die Schaffhauserinnen auch im zweiten Durchgang selbstbewusst punkteten, lief bei den St. Gallerinnen nicht viel. So gewann Schaffhausen den Satz deutlich mit 25:12. In den dritten Satz starteten die St. Gallerinnen besser und lagen zu Beginn voraus. Immer noch wurden aber zu viele Fehler gemacht und so konnte der dritte Satzgewinn der Schaffhauserinnen nicht verhindert werden – 25:21. (stv)

Aktuelle Nachrichten