St. Gallerinnen enttäuschen in Kriens

HANDBALL RUGBY UNIHOCKEY VOLLEYBALL

Drucken
Teilen

Die NLA-Fussballerinnen des FC St. Gallen verloren in Kriens mit 0:4. Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit lagen die Ostschweizerinnen zur Pause bereits mit 0:3 zurück. Nach dem Seitenwechsel konnten die St. Gallerinnen das Geschehen einigermassen ausgeglichen gestalten. Allerdings fehlte den Aktionen vor dem Tor die letzte Präzision. Bitter war dann auch der Abschluss der Partie: In der Nachspielzeit foulte Cinzia Jörg ihre Gegenspielerin im Strafraum. Der Platzverweis sowie der Penaltytreffer zum 0:4 waren die Konsequenz. (Ri.)

Rang drei für Christian Vetsch

An den 10-km-Schweizer-Meisterschaften in Uster bekundeten die jungen Brühler Athleten Mühe. Besser verkauften sich die beiden erfahrenen Brühler. Mit Jahrgang 1934 als ältester Starter seiner Kategorie M75 lief Christian Vetsch auf den vierten Gesamtrang. Da der Italiener vor ihm nicht Medaillen-berechtigt war, reichte es Vetsch aufs Podest. Markus Hagmann erreichte in der Kategorie M35 in 32,26,1 den siebten Rang. Die Zeit von 32,30,9 von Joël Drittenbass in der Kategorie U23 bedeutete ebenfalls den siebten Platz. Nebst dem dritten und den beiden siebten Plätzen, war die Klassierung von Matthias Barth in der Kategorie U20 auf Rang neun das einzige weitere Zählresultat der achtköpfigen Brühler Delegation. (cbü)

2. LIGA MÄNNER

Gruppe 1: Frauenfeld – Rover Wittenbach 23:31. Vorderland – Goldach-Rorschach 29:18. Bruggen – Fortitudo Gossau 26:24. Flawil – Arbon 33:24. – Tabelle: 1. Rover Wittenbach 18/28. 2. Goldach-Rorschach 18/27. 3. Wil 18/25. 4. Vorderland 18/23. 5. Flawil 18/21. 6. Bruggen 1 18/19. 7. Fortitudo Gossau 18/17. 8. Bischofszell 18/9. 9. Frauenfeld 18/8. 10. Arbon 18/3.

JUNIOREN

U19 Elite: St. Otmar – Amicitia Zürich 21:25. SG Pilatus – Birsfelden 27:23. Suhr Aarau – Kadetten Schaffhausen 35:31. Stans/Altdorf – Future Bern 20:36. – Tabelle: 1. Suhr Aarau 16/28. 2. GC Amicitia Zürich 16/25. 3. Future Bern 16/24. 4. SG Pilatus 16/23. 5. St. Otmar 16/12. 6. Stäfa/Uster 16/11. 7. Kadetten Schaffhausen 16/11. 8. Birsfelden 16/7. 9. Stans/Altdorf 16/3. 10. Wacker/ Steffisburg (Rückzug) 0/0.

2. LIGA FRAUEN

Uzwil/Gossau – Wil 12:17. Yellow Winterthur – Brühl 28:30. Weinfelden – Frauenfeld 26:19. – Tabelle: 1. Yellow Winterthur 16/29. 2. Goldach-Rorschach 16/29. 3. Brühl 16/21. 4. Wil 16/20. 5. Weinfelden 16/15. 6. Uzwil/Gossau 16/12. 7. Frauenfeld 16/10. 8. Fides 16/6. 9. Amriswil 16/2.

NLC

Winterthur – St. Gallen 6:6. Ticino – Alpine Rugby 45:5. Lausanne – Solothurn 41:0. – Tabelle: 1. Lausanne 9/40. 2. Winterthur 9/31. 3. St. Gallen 9/26. 4. Basel 7/19. 5. Solothurn 8/16. 6 Ticino 8/15. 7. Zug 8/6. 8. Alpine Rugby 8/2.

NLA MÄNNER

Playout-Halbfinals (best of 7)

5. Runde:

Waldkirch-St. Gallen – Kloten-Bülach 7:6

n. V. (4:1, 2:2, 0:3, 1:0)

Athletik Zentrum, St. Gallen – 325 Zuschauer – Sr. Kaiser/Meier.

Tore: 3. Weber (Jucker) 1:0. 7. Gullstrand (Zellweger) 2:0. 10. Jaunin (Fischer) 2:1. 12. Roman Mittelholzer (Nede) 3:1. 17. Haag (Mutter) 4:1. 32. Göldi (Zellweger) 5:1. 37. Wick (Haag) 6:1. 39. Andris Ladner (Heinzelmann) 6:2. 39. Jaunin (Vollenweider) 6:3. 44. Daniel Dürst (Andersson) 6:4. 46. Fischer (Heinzelmann) 6:5. 48. Brandenberger (Andris Ladner) 6:6. 62. Lieberherr (Nede) 7:6.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen. 2mal 2 Minuten gegen Kloten-Bülach.

1. LIGA MÄNNER

Playoff-Finals. Hinspiele: Luzern – Andwil- Arnegg 2:3 (20:25, 25:23, 17:25, 25:13, 13:15). Schönenwerd II – Olten 3:1. Rückspiel: Olten – Schönenwerd II 3:2. – Schönenwerd II steigt in die NLB auf; Olten bestreitet die Auf-/Abstiegsrunde NLB/1. Liga. Andwil-Arnegg bestreitet das Rückspiel am Samstag, 18 Uhr, in Andwil.

Aktuelle Nachrichten