St. Gallerinnen besiegen Aarau

FUSSBALL. Die NLA-Spielerinnen des FC St. Gallen haben mit dem 1:0-Heimsieg gegen den FC Aarau einen grossen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die NLA-Spielerinnen des FC St. Gallen haben mit dem 1:0-Heimsieg gegen den FC Aarau einen grossen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

Zwei Spiele vor Schluss der Auf-/Abstiegsrunde liegen die St. Gallerinnen vier Punkte vor ihren Konkurrentinnen. In der Partie gegen Aarau meinte es Fortuna für einmal gut mit den Ostschweizerinnen. Das Heimteam benötigte gegen einen mutig auftretenden Gegner mehr als einmal Glück, um keinen Gegentreffer hinnehmen zu müssen.

Am Ende verdienten sich die St. Gallerinnen den Sieg, indem sie unermüdlich kämpften und in der nervenaufreibenden Schlussphase die letzten Reserven mobilisierten. So blieb der von Melina Salaorni mustergültig vorbereitete Treffer durch Victoria Bischof das einzige Tor des Tages. (ivo)