St. Galler Squasher siegen zu Hause

Drucken
Teilen

Squash Im zweiten Heimspiel der neuen NLB-Saison kam der Squash-Club St. Gallen zum zweiten Erfolg. Die ersten Spiele gegen das letztplatzierte Grabs II bestritten Joscha Matzinger und Astrid Reimer-Kern. Die angeschlagen angetretene Reimer-Kern verlor deutlich mit 0:3. Die Begegnung zwischen Matzinger und Grabs’ Simon Vogel war sehr ausgeglichen. Nach Matzingers 2:1-Satzführung gelang Vogel der Ausgleich. Im Entscheidungssatz setzte sich der St. Galler durch.

Danach spielten die club­interne Nummer eins Kevin Schwentner und Thomas Künzler. Schwentner überzeugte. Er liess seinem Gegner keine Chance und gewann in drei Sätzen. Es lag damit an Künzler, den Sieg gegen Grabs II sicherzustellen. Künzler bot, abgesehen vom zweiten Satz, den er erst nach Verlängerung entschied, eine reife Leistung. Er gewann ebenfalls in drei Sätzen. Somit haben die St. Galler bereits sieben Punkte auf dem Konto und belegen Platz vier. (hb)