Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

St. Galler Judokas stark in Altstätten

Judo Für den Judoclub Nippon St. Gallen gingen in Altstätten insgesamt zwölf Nachwuchskämpfer auf die Matte. Daraus resultierten neun Medaillen und der erste Platz in der Vereinswertung. Bei den U18 dominierten die St. Galler die gesamte Kategorie -50 kg und gewannen Gold durch Fabrice Klaus, Silber durch Tobias Künzle und Bronze durch Timo Siegenthaler. Ebenfalls in der U18-Kategorie sicherten sich Noah Willi, -73 kg, und Janna Stäheli, -52 kg, die Goldmedaille. Jana Bruggmann dominierte in der U21 -63 kg und sicherte sich souverän Gold. Janna Stäheli holte nebst Gold bei den U18 auch bei den U21 Bronze. (gst)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.