St. Galler gewinnen drei Titel

Die Kämpfer der Karateschule St. Gallen gewinnen an der Schweizer Meisterschaft im bernischen Burgdorf drei Titel und sichern sich zwei Plätze auf dem Podest.

Drucken
Teilen
Carmine Perrini, Almir Mahmutovic und Francesco Pirla (von links). (Bild: pd)

Carmine Perrini, Almir Mahmutovic und Francesco Pirla (von links). (Bild: pd)

KARATE. Die nationalen Titelkämpfe im Kyokushinkai Karate im bernischen Burgdorf waren ein voller Erfolg für die Karateschule St. Gallen. In den zwei Kategorien «Kata», dort wird die Technik bewertet, und «Kumite», übersetzt Kampf, überzeugten die Ostschweizer mit drei Titeln und zwei Podestplätzen.

Nur die besten Kämpfer aus der Schweiz qualifizierten sich für die Schweizer Meisterschaften in Burgdorf. An den nationalen Titelkämpfen wurde deshalb Kampfsport auf hohem Niveau geboten. Besonders gut lief es für den St. Galler Francesco Pirla. Er gewann in der Kategorie bis 70 Kilogramm sowohl den Titel in der Technik, als auch im Kampf. Sein Clubkollege Almir Mahmutovic sicherte sich in der Kategorie über 90 Kilogramm den Schweizer Meistertitel im Kampf. Dazu überzeugte Carmine Perrini und erreichte bei den Junioren den zweiten Platz im Kumite sowie den dritten Platz im Kata. (pd)

Aktuelle Nachrichten