St. Galler Frauen überzeugen

Drucken
Teilen

Fussball Die NLB-Frauen des FC St. Gallen-Staad bestätigten am Osterwochenende ihre Form und siegten zu Hause gegen das Frauenteam Thun Berner-Oberland mit 2:0. Das Heimteam zeigte von Beginn an eine starke Leistung. Bereits in der 10. Minute mussten die Gäste einen Platzverweis ihrer Innenverteidigerin hinnehmen. Als hinterste Frau holte sie Nadine Riesen kurz vor dem Strafraum von den Beinen. Einige Minuten später traf dann Torjägerin Claudia Stilz als Einzige in der ersten Halbzeit. Auf starke Vorarbeit von Jessica Schärer verwandelte sie zum verdienten 1:0.

In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern in etwa das gleiche Bild. Das Team um Trainer Ueli Heeb kombinierte sich mit schönen Spielzügen nach vorne, brachte den Ball aber nicht ins Tor. Erst kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit traf Victoria Bischof alleine vor dem gegnerischen Goalie zum 2:0-Endstand.In zwei Wochen wartet wohl einer der härtesten Gegner auf den St. Gallen-Staad. Auswärts treten sie gegen Servette FC Chênois Féminin an. (chw)