St. Gallen verliert trotz Führung

Fussball. Die NLA-Fussballerinnen des FC St. Gallen verloren auswärts gegen die Grasshoppers mit 1:3. Dabei hatten die Aufsteigerinnen bis zur 63. Minute dank eines Tores von Jasmin Schweer 1:0 geführt. Innerhalb von drei Minuten jedoch gelangen den Zürcherinnen zwei Tore.

Merken
Drucken
Teilen

Fussball. Die NLA-Fussballerinnen des FC St. Gallen verloren auswärts gegen die Grasshoppers mit 1:3. Dabei hatten die Aufsteigerinnen bis zur 63. Minute dank eines Tores von Jasmin Schweer 1:0 geführt. Innerhalb von drei Minuten jedoch gelangen den Zürcherinnen zwei Tore. Den dritten Treffer erzielten sie kurz vor Schluss. Erneut hatten die St. Gallerinnen ein über weite Strecken gutes Spiel abgeliefert, und erneut hatten sie sich Chancen erspielt, die ungenutzt blieben.

Und so blieb ihnen am Ende wieder nichts übrig ausser der Erkenntnis, dass der Schritt, um mit den Grossen des Schweizer Frauenfussballs mithalten zu können, kein grosser mehr ist. (za)