St. Gallen ehrt IGSU-Botschafter

Am kommenden Dienstag, 28. Juni, empfängt die Stadt St. Gallen um 14 Uhr beim Vadian-Denkmal Botschafter der Interessengemeinschaft Saubere Umwelt (IGSU) und zeichnet diese aus. Die IG gibt es seit zehn Jahren.

Drucken
Teilen

Am kommenden Dienstag, 28. Juni, empfängt die Stadt St. Gallen um 14 Uhr beim Vadian-Denkmal Botschafter der Interessengemeinschaft Saubere Umwelt (IGSU) und zeichnet diese aus. Die IG gibt es seit zehn Jahren. Sie ermuntert mit ihren Aktionen in Schweizer Städten Passantinnen und Passanten zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle. St. Gallen war 2006 die allererste Station der IGSU, wie die Stadt gestern mitteilte. Aus diesem Grund werden die Botschafter am Dienstag empfangen und ausgezeichnet. (pd/dwi)