Sportwagen erreicht dank Film Kultstatus

Die «Back to the Future»-Trilogie zeigt die Zeitreise des Jugendlichen Marty McFly (Michael J. Fox) und seines Freundes Doc Brown. Mit einer fahrenden Zeitmaschine, einem DeLorean DMC-12, dessen Kernstück ein «Flux-Kompensator» ist, reisten die beiden 1985 in die Zukunft, wo sie am 21.

Merken
Drucken
Teilen

Die «Back to the Future»-Trilogie zeigt die Zeitreise des Jugendlichen Marty McFly (Michael J. Fox) und seines Freundes Doc Brown. Mit einer fahrenden Zeitmaschine, einem DeLorean DMC-12, dessen Kernstück ein «Flux-Kompensator» ist, reisten die beiden 1985 in die Zukunft, wo sie am 21. Oktober 2015 landeten. Durch den Film erlangte der DMC-12 Kultstatus. Die Sportwagen wurden 1981/82 in Irland von der DeLorean Company gebaut, Chef war John DeLorean. Dann ging die Firma Konkurs. Von den rund 8500 Autos gibt es laut Wikipedia weltweit noch 4000. (cor)