Spitalapotheke hat neuen Chef

ST. GALLEN. Daniel Fetz wird auf den 1. Oktober neuer Leiter der Spitalapotheke des Kantonsspitals St. Gallen. Er folgt damit auf den langjährigen Spital- und Kantonsapotheker Dieter Schilling, der Ende September in den Ruhestand tritt.

Merken
Drucken
Teilen
Daniel Fetz Neuer Leiter Spitalapotheke (Bild: pd)

Daniel Fetz Neuer Leiter Spitalapotheke (Bild: pd)

ST. GALLEN. Daniel Fetz wird auf den 1. Oktober neuer Leiter der Spitalapotheke des Kantonsspitals St. Gallen. Er folgt damit auf den langjährigen Spital- und Kantonsapotheker Dieter Schilling, der Ende September in den Ruhestand tritt. Zeitgleich mit dem Amtsantritt von Daniel Fetz wird auch ein Nachtrag zur Heilmittelverordnung wirksam. Damit wird die Trennung der Kantonsapotheke von der Spitalapotheke vollzogen werden. Bisher übte der Spitalapotheker gleichzeitig auch das Amt des Kantonsapothekers aus – diese Stelle hat das Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen bereits ausgeschrieben. (red.)