SP will Ja zur Einheitsgemeinde

WITTENBACH. Kürzlich traf sich die SP Wittenbach-Häggenschwil-Muolen zur Hauptversammlung. Im Anschluss an die üblichen Traktanden stand eine Diskussion zum Thema «Einheitsgemeinde Wittenbach» auf dem Programm, wie es in einer Mitteilung heisst.

Drucken
Teilen

WITTENBACH. Kürzlich traf sich die SP Wittenbach-Häggenschwil-Muolen zur Hauptversammlung. Im Anschluss an die üblichen Traktanden stand eine Diskussion zum Thema «Einheitsgemeinde Wittenbach» auf dem Programm, wie es in einer Mitteilung heisst. Bei der Diskussion seien Befürchtungen geäussert worden, ob das derzeit funktionierende System nicht gefährdet würde. Auf der anderen Seite wurde argumentiert, dass eine Einheitsgemeinde unterschiedliche Anliegen und Ansichten in einer einzigen Behörde zusammenführen könnte.

Eine Mehrheit habe sich für ein Ja bei der Grundsatzabstimmung an der Schulbürgerversammlung vom 18. Mai ausgesprochen. Danach sollen konkrete Abklärungen und finanzielle Berechnungen angestellt werden. (pd/os)

Aktuelle Nachrichten