SP-Vorstand für Sonja Lüthi

Merken
Drucken
Teilen

Wahlempfehlung Der Vorstand der städtischen SP spricht sich auch vor dem zweiten Wahlgang für GLP-Kandidatin Sonja Lüthi aus. Die Mitglieder werden dann am 2. November an einer Mitgliederversammlung die definitive Wahlempfehlung fassen. Lüthi habe im ersten Wahlgang mit nur knapp 1000 Stimmen hinter Boris Tschirky ein sehr gutes Resultat erzielt, schreibt die SP in einer Mitteilung. Nun gelte es, für den zweiten Wahlgang alle fortschrittlichen Kräfte der Stadt zu mobilisieren. Denn nur mit Sonja Lüthi könne der eingeschlagene Weg des Stadtrats weiterverfolgt werden. Mit ihr könne weiter an dem Ziel gearbeitet werden, dass St. Gallen eine «offene, fortschrittliche, ökologische und nachhaltige» Stadt werde, schreibt der Vorstand der SP Stadt St. Gallen weiter. (pd/ghi)