Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SP erhält letzten Sitz

Vor vier Jahren verpasste die SVP knapp einen zusätzlichen Sitz im Gossauer Stadtparlament. Damals machte die CVP bei der Verteilung das Rennen. Bei den diesjährigen Wahlen hingegen ergatterte sich die SP den letzten Sitz.

Vor vier Jahren verpasste die SVP knapp einen zusätzlichen Sitz im Gossauer Stadtparlament. Damals machte die CVP bei der Verteilung das Rennen. Bei den diesjährigen Wahlen hingegen ergatterte sich die SP den letzten Sitz. Errechnet wird es so: Erste Verteilung – Alle Parteistimmen, in diesem Fall 112 577, geteilt durch (30 Sitze + 1 Sitz) = Verteilungszahl, also 3632. Danach: Stimmenzahl der Partei geteilt durch die Verteilungszahl = Anzahl Sitze. Zweite Verteilung für den 30. Sitz – Jeweilige Parteistimmen geteilt durch (Anzahl errechnete Sitze der Partei bei der ersten Verteilung + 1 Sitz) = Quotient. Der höchste Quotient, in diesem Fall die SP mit 3449, erhält den letzten Sitz. (ad)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.