SP empfiehlt Kreisrichter

Die SP Kreis St. Gallen hat zwölf Richterinnen und Richter für die Kreisgerichtswahlen vom 30. November empfohlen.

Drucken
Teilen

Die SP Kreis St. Gallen hat zwölf Richterinnen und Richter für die Kreisgerichtswahlen vom 30. November empfohlen. Da die Richterstellen nach dem Parteienproporz im Wahlkreis besetzt werden, empfiehlt die SP gemäss Mitteilung, diejenigen Richter zu wählen, die von allen Parteien vorgeschlagen wurden. Nicht empfohlen wurde also Thomas Hengartner, da dieser von der SVP nicht nominiert wurde. Somit erhalten die beiden Kandidaten der Schweizer Demokraten (SD) ebenfalls keine Wahlempfehlung seitens der SP des Wahlkreises St. Gallen. (pd)

Aktuelle Nachrichten