SP diskutiert projet urbain

RORSCHACH. Das projet urbain steht im Zeichen der SP-Mitgliederversammlung von morgen Dienstag, 15. November. Ab 20 Uhr berichten Florian Kessler, Abteilungsleiter Bau und Stadtentwicklung, und Anna Dietsche, Leiterin Quartierbüro, im Kolumbanszentrum über den aktuellen Stand. Der Anlass ist öffentlich.

Merken
Drucken
Teilen

Rorschach. Das projet urbain steht im Zeichen der SP-Mitgliederversammlung von morgen Dienstag, 15. November. Ab 20 Uhr berichten Florian Kessler, Abteilungsleiter Bau und Stadtentwicklung, und Anna Dietsche, Leiterin Quartierbüro, im Kolumbanszentrum über den aktuellen Stand. Der Anlass ist öffentlich.

SP-Ortsparteipräsident Max Bürkler wird zudem über die Petition zur Erhaltung der Entsorgungsfachstelle Bodensee und die geplante Stadtwanderung mit SP-Ständeratskandidat Paul Rechsteiner vom Sonntag, 20. November, Start um 14 Uhr auf dem Marktplatz, informieren. (sp)