Songwriter-Night mit Pop und Rock

RHEINECK. Morgen finden im Haus zum Eckstein verschiedene Konzerte statt. Ab 19.30 Uhr spielt die Band «Royal Riot» aus St. Gallen.

Drucken
Teilen

RHEINECK. Morgen finden im Haus zum Eckstein verschiedene Konzerte statt. Ab 19.30 Uhr spielt die Band «Royal Riot» aus St. Gallen. Als Gewinner des Nachwuchswettbewerbs bandXost 2013 hat «Royal Riot» unter rund fünfzig teilnehmenden Bands im November den ersten Preis und damit die Produktion einer eigenen EP abgeräumt. Die Gruppe um Sänger und Gitarrist Silas Kutschmann spielt fröhlich-freundlichen Pop. Der Charme von «Royal Riot» allein war für den Sieg nicht ausschlaggebend. «Ausser der Performance und dem Songwriting betrachten wir auch die Band mit ihren Zielen und Vorhaben», erklärt Roger Gahler, der am Clanx Festival die Fäden zieht und am «bandXost» ebenfalls in der Jury sitzt. Neben «Royal Riot» tritt am Samstag auch die Folk-Rock-Band «Ashes to Beauty» aus Zürich auf. Sie spielt ausschliesslich Eigenkompositionen ihrer Sängerin und glänzt durch eine starke Bühnenpräsenz. Die Band verspricht eine Reise in Welten des Folk-Rocks, gespickt mit Elementen aus Country und Soul. Der Eintritt ist frei, es wird eine Hutkollekte geben. (E. Z./sgo)

Aktuelle Nachrichten