Sonderfahrt mit dem Rheinbähnli

LUSTENAU. Morgen Samstag und Sonntag, 17. Juli, kann mit der Elektrolokomotive zur Rheinmündung gefahren werden. Abfahrt ist jeweils um 15 Uhr ab Werkhof Lustenau, Höchster Strasse 4, und um 15.40 Uhr Ankunft bei der Rheinmündung. Dort gibt's einen 45minütigen Aufenthalt mit Rückfahrt um 16.

Drucken
Teilen

LUSTENAU. Morgen Samstag und Sonntag, 17. Juli, kann mit der Elektrolokomotive zur Rheinmündung gefahren werden. Abfahrt ist jeweils um 15 Uhr ab Werkhof Lustenau, Höchster Strasse 4, und um 15.40 Uhr Ankunft bei der Rheinmündung. Dort gibt's einen 45minütigen Aufenthalt mit Rückfahrt um 16.25 Uhr. Die Museumshallen und das Freigelände sind vor und nach der Fahrt geöffnet, Führungen mit Voranmeldungen sind jederzeit möglich. Fahrplan für die Sonderzüge an diesem Tag: Sonderzug zum Willkommensfest mit Dampflok St. Gallen/Widnau ab Kriessern: 9.30 Abfahrt Steinbruch Koblach/Mäder, 10 Uhr Abfahrt Kriessern, 10.30 Uhr Ankunft Widnau, Besuch des Rhy-Schopfs der IRR, 11 Uhr Abfahrt Widnau, 11.45 Ankunft Lustenau; Rückfahrt Abfahrt Lustenau 16.30 Uhr, Ankunft Mäder/Koblach 18 Uhr. Weitere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten: Kriessern Zollamt und Widnau, P + R-Parkplatz. Rheinmündungsfahrt mit Doppeltraktion (zwei Dampfloks – St. Gallen und Maffei): 14 Uhr Abfahrt Lustenau, 14.40 Uhr Rheinmündung an, 15.20 Uhr Rheinmündung ab, 16 Uhr Ankunft Lustenau. Fahrt nach Kriessern und retour mit Dampflok Maffei: 16.30 Uhr Abfahrt Lustenau, 18.30 Uhr

www.rheinschauen.at