Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sommerständli in Heimen

Der gemischte Chor Buriet-Thal zeigt sich an seiner Hauptversammlung zufrieden über den Verlauf des vergangenen Jahres. Er blickt mit Zuversicht auf kommende Anlässe in der Region.

THAL. Präsidentin Evi Schmuckli begrüsste 16 aktive Sänger, den Dirigenten Florian Rutz sowie Fahnengotte Germaine Herzog zur Hauptversammlung des gemischten Chors Buriet-Thal. Die Präsidentin liess das vergangene Jahr Revue passieren. Die Frühlingsständli in den Heimen sind dankbar angekommen bei den Pensionären. Die Sommerständli in den Heimen hat der Chor gut gemeistert. Im Dezember freute sich der Chor, Weihnachtslieder in den Heimen mit Gedichten vorzutragen. Die Heimbewohner sind dankbare Zuhörer, was den Chor freut. Dirigent Florian Rutz feierte am 18. Februar seinen 80. Geburtstag. Er wird nach 44 Jahren als Dirigent im Dezember aufhören. Als Aushilfe hat Florian Rutz nach dem Wegzug von Maurus Achatz die Leitung übernommen. Viele schöne Lieder hat er mit dem Chor eingeübt. Bei Theaterstücken hat er auch Regie geführt und mitgespielt. Lilli Burgermeister hat nach 38 aktiven Sängerjahren, zehn Jahre als Aktuarin, ihren Rücktritt bekannt gegeben. Theres Kuster verlässt den Chor im Sommer, nach zehn Jahren im Verein. Auch Erna Kassler sagt nach 38 aktiven Sängerjahren, wovon 19 Jahre als Aktuarin, auf Wiedersehen. Geehrt wurden Rita Tanner für 25 Jahre, Theres Kuster für zehn Jahre und Hansruedi Fenk für lückenlosen Probenbesuch. Auf dem Jahresprogramm stehen diverse Ständli, etwa am 12. April im Altersheim Trüeterhof, am 19. April im Altersheim Altensteig Rheineck und am 10. Mai im Altersheim Brenden Lutzenberg. (ek/lim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.