Sogar die Knaben abgehängt

GOSSAU. Knapp 30 Fortis haben am Sportanlass «Kreuzegg Classic» in Bütschwil mitgemacht. Im Dorflauf setzte sich Mela Berger gegen alle Konkurrentinnen durch und belegte den ersten Rang. Sie war in dieser Kategorie sogar schneller als alle Knaben, wie es in einer Mitteilung heisst.

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. Knapp 30 Fortis haben am Sportanlass «Kreuzegg Classic» in Bütschwil mitgemacht. Im Dorflauf setzte sich Mela Berger gegen alle Konkurrentinnen durch und belegte den ersten Rang. Sie war in dieser Kategorie sogar schneller als alle Knaben, wie es in einer Mitteilung heisst. Knapp hinter ihr lief ihre Teamkollegin Mara Hug auf den zweiten Rang. Bei den Schülern B erreichte Luc Lemmenmeier den ersten Rang. Beim Einrad-Rennen belegte Julia Mauchle den dritten Rang. Beim Kickboard Race fuhr Ayoub Mouidi als Zweiter aufs Podest. Auch viele andere Fortis waren erfolgreich, wie es weiter heisst. (pd/ad)