Sinnlicher Jazz im Kulturcinema

ARBON. Das Kimm Trio überrascht und berührt kommenden Freitag, 28. September, um 20.30 Uhr im Kulturcinema Arbon. Die Grenzlinie, wo sich auf dem offenen Meer Wasser und Himmel berühren, wird Kimm genannt. Auf dieser Spur der Sehnsucht segelt das Kimm Trio laut Veranstaltern.

Drucken
Teilen

ARBON. Das Kimm Trio überrascht und berührt kommenden Freitag, 28. September, um 20.30 Uhr im Kulturcinema Arbon. Die Grenzlinie, wo sich auf dem offenen Meer Wasser und Himmel berühren, wird Kimm genannt. Auf dieser Spur der Sehnsucht segelt das Kimm Trio laut Veranstaltern. Ausgerüstet mit Schlagzeug, Kontrabass, Klarinette und Saxophon. In der Seemannskiste dabei sind Lieder aus dem Osten, Selbstgebranntes sowie ein Notvorrat an Spielfreude und Begeisterung. Das alles werde munter durch den Kimm-Filter gedreht «und erstrahlt im Spannungsfeld mit dem Moment und der Improvisation». Weitere Informationen unter www.kultur cinema.ch. (K. L.)