Simulation Day: Spieler unter sich

ST. GALLEN. Das Fachhochschulinstitut für Modellbildung und Simulation IMS-FHS lud zum siebten Simulation Day. Gemeinsam mit Schauspielern des Theaters St. Gallen nahm es die Gäste auf eine Entdeckungsreise mit – zwischen Simulationen in Unternehmen und auf der Bühne.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Das Fachhochschulinstitut für Modellbildung und Simulation IMS-FHS lud zum siebten Simulation Day. Gemeinsam mit Schauspielern des Theaters St. Gallen nahm es die Gäste auf eine Entdeckungsreise mit – zwischen Simulationen in Unternehmen und auf der Bühne. Die Mitarbeitenden des Instituts erleichtern mit ihren Berechnungen Führungskräften in Unternehmen und Organisationen komplexe Entscheide, indem sie diverse Optionen am Computer simulieren. «Simulation ist auch unser Kerngeschäft», sagte Schauspieldirektor Tim Kramer, «allerdings am lebenden Körper.» (red.)