Silvester, Geburtstag und goldige Weine

Namen & Notizen

Drucken
Teilen

Die Rheintaler Band Fäaschtbänkler tritt am 31. Dezember in der Silvestershow auf. Die Sendung wird in der Schweiz, Österreich und in Deutschland ausgestrahlt. Die Show wird moderiert von Francine Jordi und dem deutschen Moderator Jörg Pilawa. Nebst den Fäaschtbänklern treten unter anderem Show­grössen wie Bonnie Tyler, Johnny Logan und Bernhard Brink auf. Bei ihrem Auftritt werden die Rheintaler auf SRF, ARD und ORF 2 zu sehen sein: Mit den Rheintaler Musikanten kann man also auch zu Hause vom Sofa aus mitschunkeln.

Gärtner feierten ihren Berufsstand kürzlich mit einem grossen Fest in der Olma-Halle: Der Berufsverband Jardin-Suisse feierte seinen 100. Geburtstag. Mit dabei war auch das Goldacher Vorstandsmitglied Benno Jerg.«Willst du ein Leben lang glücklich sein – so werde Gärtner»: Dieses chinesische Sprichwort führte durch die Feierlichkeiten, zu den Gästen gesprochen hat neben Regierungsrat Martin Klöti auch der Rorschacher Andreas Hartmann, Präsident des kantonalen Gewerbeverbands.

Der Rorschacherberger Künstler Roland Büchler stellt aktuell in seiner neuen Werkstätte am Bahnhofplatz 9 am Rorschacher Hafen aus. Der Maler wirkt nun zwischen Asia Take-away und Kebapbude. In den Räumen war bisher die Geschenkboutique Creativia B9 beheimatet.

Zwei Thaler Winzer konnten sich am Internationalen Piwi-Weinpreis 2017 behaupten. Sie haben aus eigener Initiative begonnen, bei Pflanzen von pilzwiderstandsfähigen (Piwi) Reben den Einsatz von Pestiziden zu reduzieren. Piwi-Reben brauchen deutlich weniger bis gar keinen Pflanzenschutz. Im Auftrag des Parlamentes hat der Bundesrat kürzlich einen nationalen Aktionsplan zur Reduktion der Pflanzenschutzmittel verabschiedet. Daher gibt es seit sieben Jahren den internationalen Piwi-Weinpreis. An dem kürzlich abgeschlossenen Wettbewerb 2017 wurden die veganen Bioweine des Thaler Bioweinbauern Edy Geiger ausgezeichnet. Auch Weiss- und Dessertweine von Roman Rutishauser – vom Weingut am Steinigen Tisch – wurden prämiert.

Erfolgreich und gut gekleidet: Nach dem Aufstieg in die vierte Liga konnte der FC Steinach schon viele Punkte sammeln. Die grosszügige Unterstützung ihrer Sponsoren ermöglichte es dem Fussballteam nun sogar, sich neu einzukleiden. Das Team bedankt sich bei Wolfgang Steiger (Bohnenblust Gips AG) und bei Felix Bienz (Bienz Optik) für die tollen neuen Tenues. (jor/pd)