Siegen wird nicht einfach sein

GOLDACH. Der FC Goldach tritt morgen Samstag um 18.30 Uhr in Grabs zum dritten Meisterschaftsspiel an. Nach der Startniederlage in Triesenberg konnten die Gelbblauen dank eines Last-Minute-Tors im Derby gegen Rorschach den ersten Dreier einfahren.

Drucken
Teilen

GOLDACH. Der FC Goldach tritt morgen Samstag um 18.30 Uhr in Grabs zum dritten Meisterschaftsspiel an. Nach der Startniederlage in Triesenberg konnten die Gelbblauen dank eines Last-Minute-Tors im Derby gegen Rorschach den ersten Dreier einfahren. Wollen sie sich, wie in der letzten Saison, in der Spitzengruppe behaupten, ist beim Aufsteiger Grabs ein Sieg gefragt. Grabs hat die beiden ersten Spiele verloren. Gegner waren aber Buchs und Weesen, die in der vergangenen Saison weit vorne plaziert waren. Das Team von Trainer Andy Giger darf also keineswegs mit einem einfachen Sieg rechnen, zumal die Auswärtssiege seit einem Jahr selten geworden sind. (B. E.)

Aktuelle Nachrichten