Sieg für Lars Sommer beim Swiss Bike Cup in Echallens

GOSSAU. Am vergangenen Wochenende konnte Lars Sommer vom Rad- und Mountainbike Club Gossau (RMC) in der Kategorie Mega/U15 die Goldmedaille einfahren, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Rennen fand in Echallens in der Nähe von Lausanne statt.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Am vergangenen Wochenende konnte Lars Sommer vom Rad- und Mountainbike Club Gossau (RMC) in der Kategorie Mega/U15 die Goldmedaille einfahren, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Rennen fand in Echallens in der Nähe von Lausanne statt.

Gegner abgeschüttelt

Schon Mitte der ersten Runde setzte sich Lars Sommer vom Feld ab. Am letzten Anstieg konnte Sommer seinen letzten Begleiter abschütteln. Es ist Sommers erster Sieg an einem nationalen Swiss Bike Cup. In der gleichen Kategorie gestartet waren auch Andrin Betl und Jean-Luc Halter vom gleichen Club. Halter holte sich Platz drei, während Betl als Zehnter über die Ziellinie fuhr.

Titelkämpfe in Gang

In der Kategorie Hard/U17 ging es bereits um die Titelkämpfe zur Schweizer Meisterschaft. In dieser Kategorie schickte der RMC Gossau Ivo Schaffhauser und Jan Sommer an den Start. Jan Sommer schloss das Rennen als Vierter ab, Schaffhauser erreichte den 18. Schlussrang. (pd/jm)