Sicherheit bleibt Thema

Die Gespräche zwischen der Stadt St. Gallen und den Stadionbetreibern über die Kosten für die Sicherheit rund um die AFG Arena sind laut Bill Mistura noch nicht abgeschlossen. Der Stadion-CEO hat im Frühling bei der Stadt um finanzielle Entlastung gebeten.

Drucken
Teilen

Die Gespräche zwischen der Stadt St. Gallen und den Stadionbetreibern über die Kosten für die Sicherheit rund um die AFG Arena sind laut Bill Mistura noch nicht abgeschlossen. Der Stadion-CEO hat im Frühling bei der Stadt um finanzielle Entlastung gebeten. Derzeit übernimmt die Stadt 40 Prozent der Sicherheitskosten, die Betriebs AG den Rest. (rst)

Aktuelle Nachrichten