Sichere Anlagen auf Gebäuden

Drucken
Teilen

Rorschacherberg An der Bürgerversammlung Rorschacherberg beantragte Gottfried Kunz Fotovoltaikanlagen. Er bezog sich dabei auf eine Mitteilung der Gemeinde: «Es ist sinnvoller, vorhandene Dächer als Träger von Fotovoltaikanlagen zu nutzen, als eine neue Konstruktion über der Autobahn zu erstellen.» Sein vom Gemeindepräsidenten angenommener Antrag für Anlagen auf Gebäuden der Gemeinde gilt aber unabhängig davon, ob ein Autobahndeckel realisiert wird oder nicht. (fbi.)