Sich die Natur zur Nachbarin machen

Die Stadt St. Gallen hat einen neuen Leitfaden mit dem Titel «Naturnahe Gestaltung» herausgegeben. Er zeigt auf, wie naturnahe Elemente, die die Vielfalt von Pflanzen und Tieren erhalten helfen, eingesetzt werden können.

Drucken
Teilen
Ein Naturgarten bietet viel Grün und Lebensraum für Tiere. (Archivbild: Sandra D. Sutter)

Ein Naturgarten bietet viel Grün und Lebensraum für Tiere. (Archivbild: Sandra D. Sutter)

Die Stadt St. Gallen hat einen neuen Leitfaden mit dem Titel «Naturnahe Gestaltung» herausgegeben. Er zeigt auf, wie naturnahe Elemente, die die Vielfalt von Pflanzen und Tieren erhalten helfen, eingesetzt werden können. Im Zentrum der Broschüre stehen konkrete Tips und Hinweise, wie man zu mehr Natur im eigenen Umfeld kommt. Sei es im Garten des Einfamilienhauses, sei es rund um Mehrfamilienhäuser oder auf Firmengeländen. Herausgeber der Broschüre sind das Gartenbauamt, die Fachstelle Natur und Landschaft sowie das Amt für Umwelt und Energie. Bezogen werden kann die Publikation unter umwelt.energie@stadt.sg.ch oder 071 224 56 76. (pd/vre)