Selbstbewusster FC Winkeln empfängt Henau

FUSSBALL. Winkeln trifft in der 2. Liga morgen um 16.30 Uhr zu Hause im Gründenmoos auf den FC Henau. Dieser hat am vergangenen Wochenende in Wängi einen Punkt entführen können. Die Henauer waren deutlich das bessere Team, konnten aber ihre Tormöglichkeiten nicht nutzen.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Winkeln trifft in der 2. Liga morgen um 16.30 Uhr zu Hause im Gründenmoos auf den FC Henau. Dieser hat am vergangenen Wochenende in Wängi einen Punkt entführen können. Die Henauer waren deutlich das bessere Team, konnten aber ihre Tormöglichkeiten nicht nutzen. Trainer Bekim Marku war mit dem Gezeigten seiner Mannschaft dennoch zufrieden. Aktuell liegen die Henauer auf dem vorletzten Platz und brauchen dringend Punkte. In den letzten sechs Partien werden sie alles daran setzen, sich noch über den Strich zu retten. In der Vorrunde konnte sich der FC Winkeln knapp mit 1:0 durchsetzen.

Im Derby gegen Abtwil-Engelburg erreichte die Mannschaft von Jack Hörler aufgrund einer konzentrierten Leistung einen 4:0-Auswärtssieg. Dieser Erfolg gibt dem Team den nötigen Rückenwind und das unerlässliche Selbstvertrauen für weitere gute Resultate. Doch Winkeln wird sich auf eine starke Gegenwehr einstellen müssen. Verletzt fehlen weiterhin Marc Hörler, Michael Gort und Alexander Schneider. Ansonsten kann Trainer Hörler auf sein grosses Kader zurückgreifen. (nie)

Aktuelle Nachrichten