Seit gestern können Pendler direkt am Perron einkaufen

GOSSAU. Nun können Bahnpendler in Gossau direkt am Perron 1 einkaufen gehen. Der neue Migrolino-Shop mit einer Verkaufsfläche von gut 120 Quadratmetern wurde gestern eröffnet.

Drucken
Teilen
Seit gestern ist der Migrolino im Bahnhof Gossau geöffnet. (Bild: Johannes Wey)

Seit gestern ist der Migrolino im Bahnhof Gossau geöffnet. (Bild: Johannes Wey)

Aufbackgipfeli, Getränke und andere Dinge des täglichen Bedarfs gibt es nun das ganze Jahr über täglich von 6 bis 22 Uhr, wie es in einer Mitteilung der SBB heisst. Die SBB haben in den vergangenen acht Monaten das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude erneuert und dafür rund 1,7 Millionen Franken investiert. Unter anderem wurde der Bahnschalter in den ehemaligen Wartesaal verlegt, um Platz für den neuen Shop zu machen.

Migrolino ist heute schon im «Perron 3» am Bahnhof Gossau präsent. Diese Filiale soll mit der Eröffnung des neuen Standorts aber aufgehoben werden (Tagblatt vom 28. Juli). (jw)