Seebuben bitten zum Derby

STAAD. Das Duell der Remiskönige der Liga: Der FC Staad hatte sieben Punkteteilungen zu verkraften, Gegner Rheineck gleich deren zehn. Im Hinspiel trennte man sich mit einem 2:2. Wollen die Seebuben im Kampf um den Aufstieg nochmals mitreden, ist ein Sieg Pflicht.

Merken
Drucken
Teilen

STAAD. Das Duell der Remiskönige der Liga: Der FC Staad hatte sieben Punkteteilungen zu verkraften, Gegner Rheineck gleich deren zehn. Im Hinspiel trennte man sich mit einem 2:2. Wollen die Seebuben im Kampf um den Aufstieg nochmals mitreden, ist ein Sieg Pflicht. Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf Leader Ruggell, jedoch bei zwei Spielen weniger. Obwohl es für die Rheinecker weder nach oben noch nach unten gehen kann, werden sie Interesse daran haben, den Staadern in die Suppe zu spucken. Anpfiff ist morgen, 16 Uhr, auf dem Bützel. (cw)