Schwindel und seine Ursachen

REGION. Am Dienstag, 5. Januar, findet am Kantonsspital St. Gallen, zentraler Hörsaal, Haus 21, 19.30 Uhr, ein Vortrag zum Thema «Schwindel – aus dem Gleichgewicht» statt. Im Kindesalter ist es ein Spass, sich im Kreis zu drehen, bis einem schwindlig wird, ohne umzufallen.

Drucken
Teilen

REGION. Am Dienstag, 5. Januar, findet am Kantonsspital St. Gallen, zentraler Hörsaal, Haus 21, 19.30 Uhr, ein Vortrag zum Thema «Schwindel – aus dem Gleichgewicht» statt. Im Kindesalter ist es ein Spass, sich im Kreis zu drehen, bis einem schwindlig wird, ohne umzufallen. Was für Kinder ein Vergnügen ist, kann im Erwachsenenalter, zumal ungewollt, beachtliche Einschränkungen zur Folge haben. Über die häufigsten Schwindelarten und -ursachen sowie deren Vorbeugung und Behandlungsoptionen sprechen Suzie Mbialeu, Oberärztin in der Klinik für Neurologie, und Melanie Nussbaumer, Oberärztin in der Hals-Nasen-Ohrenklinik. Der Eintritt ist frei. (Ph.L.)

Aktuelle Nachrichten