Schweizer Metal in der Grabenhalle

Drucken
Teilen

Konzert Morgen Freitag, 21 Uhr, sind gleich drei Schweizer Metalbands in der Grabenhalle zu Gast. Headliner des Abends sind Palmer. Die vierköpfige Band um Sänger Steve Diener spielt seit über 16 Jahren eine Mischung aus Post-Metal und Prog-Rock, die sich gemäss Mitteilung vor allem durch sphärische Klänge auszeichnet. Am Konzert in der Grabenhalle präsentiert die Band ihr neues Album «Surrounding The Void», das Anfang des Jahres ­erschienen ist und weltweit ver­trieben wurde. Das Line-up wird durch zwei weitere einheimische Formationen ergänzt: Wolf Counsel haben sich in den 1990er-Jahren formiert und spielen Doom-Metal, der in der Konzertankündigung als «elegant und klassisch» beschrieben wird.

In die gleiche Kerbe schlagen die St. Galler Blood Runs Deep, die den Konzertabend eröffnen. Sie haben sich in der Vergangenheit immer mal wieder auf Europa-Tournee begeben und kehren nun auf eine Bühne in ihrer ­Heimat zurück. Der Eintritt kostet 20 Franken. (pd/ghi)