Schwarze Zahlen 2015

Der Voranschlag für das laufende Jahr sah ein Defizit von knapp neun Millionen Franken vor. Die Rechnung 2015 wird besser als das Budget, wie Stadtpräsident Thomas Scheitlin gestern sagte.

Merken
Drucken
Teilen

Der Voranschlag für das laufende Jahr sah ein Defizit von knapp neun Millionen Franken vor. Die Rechnung 2015 wird besser als das Budget, wie Stadtpräsident Thomas Scheitlin gestern sagte.

Einem Aufwand, der dem Budget entspricht, stehen höhere Steuererträge gegenüber. Eine hundertprozentige Eigenfinanzierung der in diesem Jahr getätigten Investitionen werde aber nicht möglich sein und auch ein Schuldenabbau nicht. Eventuell seien aber gewisse Zuweisungen an Vorfinanzierungen möglich.

Die Rechnung 2014 fiel 28,8 Millionen Franken besser aus als der Voranschlag. Die Stadt konnte mehr abschreiben und Spezialfinanzierungen tätigen. (dwi)