Schwächeanfall und seine Folgen

Am Mittwoch war ein Autofahrer unterwegs, der einen Schwächeanfall erlitten hatte. Zunächst touchierte er um 16.30 Uhr auf der Kolumbanstrasse ein parkiertes Auto.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch war ein Autofahrer unterwegs, der einen Schwächeanfall erlitten hatte. Zunächst touchierte er um 16.30 Uhr auf der Kolumbanstrasse ein parkiertes Auto. Nachdem er eine Visitenkarte unter den Scheibenwischer des beschädigten Fahrzeuges geklemmt hatte, setzte er seine Fahrt Richtung Langgasse fort. Dort kollidierte der Lenker nochmals mit einem parkierten Auto, fuhr aber weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Auf Höhe Heiligkreuzstrasse wurde er von einem andern Lenker gestoppt. (stapo)

Aktuelle Nachrichten