Schulklassen fürs Nichtrauchen ausgezeichnet

2700 Schweizer Schulklassen haben am «Experiment Nichtrauchen» teilgenommen. Mit Erfolg: 75 Prozent haben es geschafft, der Verlockung des Glimmstängels während sechs Monaten zu widerstehen. Dafür wurden unter allen Schulklassen hundert SBB-Reisegutscheine verlost.

Drucken
Teilen

2700 Schweizer Schulklassen haben am «Experiment Nichtrauchen» teilgenommen. Mit Erfolg: 75 Prozent haben es geschafft, der Verlockung des Glimmstängels während sechs Monaten zu widerstehen. Dafür wurden unter allen Schulklassen hundert SBB-Reisegutscheine verlost. Zu den Gewinnern zählen auch acht Schulklassen aus dem Kanton St. Gallen. Darunter die Klasse 1a des Flade-Klosterschulhauses St. Gallen und die 6. Klasse der Primarschule Bernhardzell.

Parallel zum Experiment hatte die Lungenliga St. Gallen im Kanton den Songwettbewerb «Let's rap about» ausgeschrieben. Dabei konnten Jugendliche ihre eigenen Songs zum Thema Rauchen rappen und texten. Gewinnerin des Wettbewerbs ist die Sekundar-Vorbereitungsklasse der Ortega Schule St. Gallen. Die Schülerinnen und Schüler dürfen nun ihren Song zusammen mit Rapper Black Tiger in einem professionellen Musikstudio in Zürich produzieren. Dazu gibt's einen eigenen Musikclip.

Den mit 400 Franken dotierten zweiten Preis des Songwettbewerbs erhält die Klasse 1c des Flade-Notkerschulhauses in St. Gallen. (pd/lem)

Aktuelle Nachrichten