Schützen küren ihre Jahresmeister

GOLDACH. Bei ihrem traditionellen Absenden hat die Schützengesellschaft Goldach die Ranglisten verlesen und ihre Jahresmeister erkoren. Ausserdem haben die Schützen auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt.

Drucken
Teilen
Robin Müller, Erwin Meier, Jérôme Högger, Harald Pitsch, Roman Bollhalder und Lorenzo Marzari (von links). (Bild: pd)

Robin Müller, Erwin Meier, Jérôme Högger, Harald Pitsch, Roman Bollhalder und Lorenzo Marzari (von links). (Bild: pd)

Die Schützengesellschaft Goldach kam kürzlich zu ihrem Absenden zusammen. Der Präsident blickte auf das Vereinsjahr zurück. Höhepunkt war das Eidgenössische Schützenfest. Dass die Nachwuchsförderung auf dem richtigen Weg ist, zeigte sich darin, dass einige Teilnehmer an Finals teilnehmen durften. Nach dem Essen wurden die ersten Ranglisten verlesen. Das Eröffnungsschiessen gewann Josef Frei mit 95 vor Hans Tinner mit 94 Punkten. Die Jungschützen erhielten ihre Auszeichnungen. Den Kurs 3+4 gewann Martin Rupp vor Petra Hörler, Kurs 2 Lewis Büchler und den Kurs 1 Fabian Hörler vor Nils Nett. Den JJ-Kurs gewann Lorin Huwyler vor Jan Michel. Nach dem Lotto gab es ein Dessertbuffet, das von einem Schützen offeriert wurde, der dieses Jahr einen runden Geburtstag feierte. Das Bundesprogramm und Feldschiessen gewann Lorenzo Marzari mit 149 vor Josef Frei mit 144 Punkten. Die kleine Jahresmeisterschaft der Pistolenschützen gewann Harald Pitsch vor Benno Rist und Jérôme Högger. Nach einem weiteren Lotto wurden die Sieger der Gabenstiche und die Jahresmeister erkoren. Den Gabenstich oder Glücksstich bei den 300-m-Schützen gewann Franz Rieder vor Harald Pitsch, bei den Pistolenschützen Benno Rist vor Harald Pitsch und bei den Gewehrschützen 50 m der jüngste Teilnehmer Fabio Beerle (Jahrgang 2004) vor Josef Frei. Sieger in der Jahresmeisterschaft A, Standardgewehr, wurde Robin Müller vor Josef Frei. Die Meisterschaft B, Ordonnanzgewehre, gewann Erwin Meier vor Paul Lehmann. Bei den Kleinkaliberschützen ist der Sieger Roman Bollhalder vor Horst Keller, bei den Pistolenschützen gewann Jérôme Högger vor Harald Pitsch. (bh/lim)