Schülerinnen offerieren Texte

Fünf Schülerinnen der Medienschule St. Gallen offerieren im «Jahr der Freiwilligenarbeit» ihre diesjährige Abschlussarbeiten einer Nonprofitorganisation. Sie investieren 30 Arbeits- oder Kurstage, in welchen sie journalistische oder redaktionelle Arbeit übernehmen.

Merken
Drucken
Teilen

Fünf Schülerinnen der Medienschule St. Gallen offerieren im «Jahr der Freiwilligenarbeit» ihre diesjährige Abschlussarbeiten einer Nonprofitorganisation. Sie investieren 30 Arbeits- oder Kurstage, in welchen sie journalistische oder redaktionelle Arbeit übernehmen. Möglich ist beispielsweise ein neuer Homepage-Auftritt oder eine Zeitschrift. Das Angebot richtet sich an nicht kommerziell arbeitende Organisationen wie Hilfswerke, Quartier- und Sportvereine oder Integrationsprojekte. Interessierte können sich im Internet www.me dienschule-ost.ch bewerben. (pd)