Schülerinnen der Maitlisek gestalten eigene Kampagne

GOSSAU. Im Rahmen eines neuen Unterrichtsmoduls im Bereich der Kommunikation haben zwei Klassen der Maitlisek Gossau Ideen für Plakatkampagnen entwickelt. Jeder der Klassen stand dabei ein Kommunikationsfachmann zur Seite, schreibt die Maitlisek in einer Mitteilung.

Merken
Drucken
Teilen
Die Plakate sollen zeigen, dass Lernende ihren Betrieb prägen. (Bild: Fotomontage: pd)

Die Plakate sollen zeigen, dass Lernende ihren Betrieb prägen. (Bild: Fotomontage: pd)

GOSSAU. Im Rahmen eines neuen Unterrichtsmoduls im Bereich der Kommunikation haben zwei Klassen der Maitlisek Gossau Ideen für Plakatkampagnen entwickelt. Jeder der Klassen stand dabei ein Kommunikationsfachmann zur Seite, schreibt die Maitlisek in einer Mitteilung. Eine der ausgearbeiteten Ideen wurde vom Schulrat ausgewählt und in Zusammenarbeit mit einer Agentur umgesetzt. Die von den Schülerinnen gestalteten Plakate unter dem Motto «Farbstiftin» hängen zurzeit in und um Gossau.

Ziel der realisierten Kampagne ist es, aufzuzeigen, dass nicht nur die Lehrbetriebe die Lernenden prägen. Auch die Lernenden geben ihrem Betrieb durch ihre Persönlichkeit ihre Farbe. Während der Arbeit an der Kampagne entstand auch ein neuer Slogan für die Maitlisek: «Wir zicken anders.» Der Slogan wird bereits verwendet. (pd/kat)