Schüler bauen Winterstadt

RORSCHACH. Eine erste Klasse und zwei Kleinklassen aus den Schulhäusern Schönbrunn und Mühletobel haben gestern der St. Galler Kantonalbank ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht. In der Empfangshalle der Filiale am Rorschacher Marktplatz bauten sie eine kleine Winterstadt.

Drucken
Bild: Ralf Rüthemann

Bild: Ralf Rüthemann

Rorschach. Eine erste Klasse und zwei Kleinklassen aus den Schulhäusern Schönbrunn und Mühletobel haben gestern der St. Galler Kantonalbank ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht. In der Empfangshalle der Filiale am Rorschacher Marktplatz bauten sie eine kleine Winterstadt. Die Schülerinnen und Schüler haben aus Schuhschachteln kleine Häuschen gebastelt. Diese haben sie mit in Zuckerwasser getränkter Kreide verziert. «Wir haben bereits viele positive Rückmeldungen von Kunden erhalten», sagt Kundenberater Mirco Wyss. Auch die Lehrerinnen lobten ihre jungen Künstler. Pro Klasse mussten sie nur etwa fünf Lektionen dafür aufwenden. Diese hätten den kreativen Schülern grossen Spass gemacht. Als Dank ermöglichte Wyss den Schülern sogar einen Blick in den Keller, wo Goldbarren gelagert sind. Ein kleiner Zustupf in die Klassenkasse bleibt laut Wyss ebenfalls nicht aus. (rar)