Schöne und Sportliche in der Seifenkiste

andwil-arnegg. Schöne und Sportliche zieren die Startliste des Prominenten-Plauschrennens am Seifenkisten-Derby vom 22. August in Andwil.

Merken
Drucken
Teilen

Jan Bühlmann, dieser Name dürfte wohl vielen Angehörigen des schönen Geschlechts bekannt sein. Denn Bühlmann ist amtierender Mister Schweiz. Michelle Schefer. Dieser Name dürfte hingegen wohl eher bei den Angehörigen des starken Geschlechts die Herzen etwas höher schlagen lassen. Sie ist amtierende Miss Ostschweiz. Die beiden Schönen sind am Sonntag, 22. August, in Andwil anzutreffen.

Denn sie beteiligen sich am Prominenten-Plauschrennen des Seifenkisten-Derbys, organisiert von den Andwil-Arnegger Jugendvereinen Jungwacht, Blauring und Jungmannschaft. Die Organisatoren freuen sich, dass sich nebst prominenten Persönlichkeiten aus der Region wieder verschiedene nationale Promis mutig in eine Seifenkiste setzen und die Augartenstrasse hinuntersausen werden.

Mit der Verpflichtung des amtierenden Mister Schweiz sei den Organisatoren ein besonderer Coup gelungen, heisst es in einer Mitteilung. Mit seinem Mitmachen unterstützt Bühlmann auch eine gemeinnützige Organisation. Denn die Jugendvereine geben die Hälfte des Erlöses weiter an die Elternvereinigung für das herzkranke Kind zugunsten des Herzlagers 2011.

Die amtierende Miss Ostschweiz Michelle Schefer wird sich ebenfalls in eine Seifenkiste setzen. Aber auch der ehemalige Radstar und Sieger des Seifenkisten-Derbys 2008 Alex Zülle sowie der frühere Fussball-Natispieler und heutige FCSG-Verwaltungsrat Marco Zwyssig erweisen dem Seifenkisten-Derby die Ehre. Die Liste der Prominenten ist noch nicht vollständig. Denn die Organisatoren sind noch in Verhandlungen mit weiteren prominenten Persönlichkeiten. (pd)