Schmuck und Geld gestohlen

Drucken
Teilen

Einschleichdiebstahl Eine unangenehme Überraschung erlebten die Bewohner einer Wohnung an der Hagenbuchstrasse am Dienstagmorgen. Übers Wochenende wurde bei ihnen eingebrochen, die Polizei spricht von einem Einschleichdiebstahl. Das heisst, die Täterschaft ist durch ein offenes Fenster oder eine offene Tür eingestiegen. Gemäss Bericht der Kantonspolizei St. Gallen wurde die Tat in der Zeit zwischen Samstag, 16 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, begangen. Die oder der Täter – die Täterschaft ist der Polizei bis jetzt noch unbekannt – haben sich an der Schmuckkassette und an den Bargeldreserven der Bewohner bedient. Es sei Bargeld und Schmuck im Wert von 1500 Franken aus der Wohnung gestohlen worden. (kapo)