SCHLIESSUNG: Aus für das «Kalkan’s»

Nach 17 Jahren ist das «Kalkan’s» an der Webergasse geschlossen worden. Damit verschwindet ein weiteres Lokal aus der Innenstadt.

Drucken
Teilen

17 Jahre lang hat die Familie Kalkan im Lokal an der Webergasse 9 gewirtet. Das «Kalkan’s» war ein bekannter Treffpunkt in der Altstadt für Jung und Alt – bis 2013 noch unter dem alten Namen «Christina’s». Jetzt ist Schluss: Am vergangenen Samstag hat das Restaurant seine Türen für immer geschlossen.

Für das Aus gebe es verschiedene Gründe, sagt Inhaber Hakan Kalkan. «Einer davon ist das zunehmende Aussterben der Innenstadt, vor allem an Abenden.» Das habe sich auch finanziell ausgewirkt, zumal das Lokal 2013 für viel Geld umgebaut und unter neuem Namen wiedereröffnet worden war. «Wir gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge», sagt Kalkan. Genauer will er sich nicht äussern. Der Rechtsstreit mit einem Nachbarn vom vergangenen Sommer wegen der Videoüberwachung vor dem Lokal habe aber keine Rolle gespielt. (dag)