Schlagersängerin Marleen überreicht Spendengelder

Die Ostschweizer Sängerin Marleen hat dem Walter-Zoo an Silvester über 1200 Franken gespendet. Marleen sammelt seit sechs Jahren für den Gossauer Zoo.
Schlagersängerin Marleen mit Zoodirektor Ernst Federer. (Bild: pd)

Schlagersängerin Marleen mit Zoodirektor Ernst Federer. (Bild: pd)

GOSSAU. Den Betrag von 1239.80 Franken hat Marleen an ihren Konzerten im vergangenen Jahr gesammelt. Insgesamt hat sie dem Walter-Zoo damit bisher 9 677.20 Franken gespendet. Seit sechs Jahren ist die Schlagersängerin als Botschafterin des weit über die Landesgrenze hinaus bekannten Walter-Zoos unterwegs und sammelt Geld für die Tiere. Die Sammelkasse ist laut Mitteilung mit Franken und Euro gefüllt. Die Fans würden den Zoo unterstützen, wo immer es möglich sei. Ob dies Privatpersonen seien, welche einen grossen Betrag spendeten oder Veranstalter mit einer originellen Idee – jeder Zustupf sei für den Zoo eine willkommene Geste, heisst es weiter.

Grosser Tag für Marleen-Fans

Bei der Übergabe der Spende im Zoo habe Marleen Unterstützung von ihrer Fangemeinde aus der ganzen Schweiz erhalten. Der bereits zur Tradition gewordene Termin habe dieses Jahr an Silvester stattgefunden. Wie in der Mitteilung weiter steht, ist der Abend mit Gesprächen zwischen der Fangruppe der Schlagersängerin und der Delegation des Walter-Zoos im Panorama Restaurant abgerundet worden.

Das Projekt geht weiter

Die Sängerin mit dem Herz für Tiere werde das Projekt auch in Zukunft unterstützen und weiterhin Botschafterin des Walter-Zoos sein. Mit ihrem aktuellen Album «Das achte Wunder» besinge sie dazu passend ihr achtes Wunder: nämlich dasjenige der Tiere. Die Sängerin werde alles daran setzen, im laufenden Jahr die Grenze von 10 000 Franken Spendengelder zu überschreiten. (pd/roh)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.