Schilter gewinnt überlegen

ORIENTIERUNGSLAUF. Der 12jährige St. Galler Joschua Schilter hat am Sonntag eine eindrückliche Saison abgeschlossen.

Merken
Drucken
Teilen

ORIENTIERUNGSLAUF. Der 12jährige St. Galler Joschua Schilter hat am Sonntag eine eindrückliche Saison abgeschlossen. In Berg im Thurgau triumphierte das Nachwuchstalent in seiner Altersklasse beim Finallauf und gewann dank sechs weiterer Siege die Gesamtwertung des Ostschweizer OL-Cups mit dem Punktemaximum. Ebenso erreichte er in der Jahreswertung des Rheintaler OL-Cups, eine fünfteilige Laufserie, die Maximalpunktzahl. Schilter schnupperte in diesem Jahr auch an nationalen Wettkämpfen. An der Schweizer Meisterschaft im Sprint erreichte er auf Anhieb den sechsten Platz. Mit Rita Deininger gewann eine weitere St. Gallerin bei den 45-Jährigen den Ostschweizer OL-Cup. (pd)